Abschlussarbeit im Bereich Simulation von Lithium-Ionen-Zellen ab Mai 2020 en Daimler

Tasks


Bei der Mercedes-Benz AG wird an der Weiterentwicklung bestehender Lithium-Ionen-Technologien und an den Batteriesystemen der Zukunft geforscht. Das Batterieentwicklungs-Center verantwortet die Entwicklung von HV-Batterien in der Mercedes-Benz AG. In unserem Fachbereich findet sowohl die Serienbetreuung von Zellen statt, als auch die Evaluierung von zukünftigen Zelltechnologien. Hierzu gehören in der Vorentwicklung die Konzepterarbeitung mit geeigneten Zell- und Modultechnologien und deren Absicherung durch Prototypen und deren Test. Dabei untersuchen wir gezielt die Wechselwirkungen zwischen Zellchemie und den konstruktiven Randbedingungen, auch mithilfe von Simulationstools.
Modernste Lithium-Ionen-Technologien erlauben die Energiedichte von Lithium-Ionen Zellen weiter zu erhöhen, erfordern aber aufgrund ihrer größeren Volumenarbeit tiefere Kenntnisse über das mechanische Verhalten von Zellen und Zellmodul. Die hier ausgeschriebene Arbeit untersucht die volumetrischen Änderungen von Lithium-Ionen-Zellen über die verschiedenen Betriebszustände mittels eines Simulationsmodells.
Mögliche Aufgaben könnten sein:
  • Implementierung eines Simulationsmodells für das elektrochemische und mechanische Verhalten
  • Simulation und Validierung relevanter Betriebszustände anhand eines vorhanden Versuchsstandes
  • Auswertung, Interpretation und Dokumentation der Arbeitsergebnisse

Die Abschlussarbeit findet in Kooperation mit einer Hochschule statt. Die endgültige Themenfindung erfolgt in Absprache mit der Hochschule, Ihnen und uns.

Qualifications


Studiengang: Elektrotechnik, Maschinenbau, Fahrzeugtechnik, Chemieingenieurwesen, Materialwissenschaften oder ein vergleichbares Studium
Sprachkenntnisse: Sichere Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
IT-Kenntnisse: Sicherer Umgang mit MS-Office
Persönliche Kompetenzen: Strukturierte und analytische Arbeitsweise, Offenheit, Teamfähigkeit, Selbstständigkeit und Begeisterung für die Elektromobilität von Vorteil
Sonstiges: Vorkenntnisse im Bereich elektrochemische Speichertechnologien, insbesondere der Lithium-Ionen-Batterie von Vorteil, Vorerfahrung durch Praktikum oder Studienarbeiten über Lithium-Ionen-Technologien wünschenswert, Erfahrung, Bereitschaft zur Einarbeitung in das Simulationstool COMSOL Multiphysics vorteilhaft

Additional information


Die Tätigkeit ist in Vollzeit
Ganz ohne Formalitäten geht es natürlich auch bei uns nicht. Daher bitten wir Sie sich ausschließlich online zu bewerben und Ihrer Bewerbung einen Lebenslauf, aktuelle Immatrikulationsbescheinigung, aktueller Notenspiegel, relevante Zeugnisse (max. Gesamtgröße der Anhänge 6 MB) beizufügen.
Weiterführende Informationen zu den Einstellkriterien finden Sie hier.
Angehörige von Staaten außerhalb des europäischen Wirtschaftsraums schicken ggf. bitte Ihre Aufenthalts-/Arbeitsgenehmigung mit.
Wir freuen uns insbesondere über Onlinebewerbungen schwerbehinderter und ihnen gleichgestellter behinderter Menschen. Bei Fragen können Sie sich unter sbv-untertuerkheim@daimler.com zudem an die Schwerbehindertenvertretung des Standorts wenden, die Sie gerne nach Ihrer Bewerbung im weiteren Bewerbungsprozess unterstützt.
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir keine Papierbewerbungen mehr entgegennehmen und es keinen Anspruch auf Rückversand gibt.
Fragen zum Bewerbungsprozess beantwortet Ihnen gerne HR Services unter der Telefonnummer +49 711/17-99544.
  • Job-ad-number:

    232541
  • Publishing date:

    02.03.2020
  • Field of activity:

    Forschung & Entwicklung incl. Design
  • Department

    Technologie Zellkomponenten

Benefits

Stuttgart, Mercedesstraße 130/6

Recuerda mencionar que haz encontrado este puesto de trabajo a través Graduateland